Meldepflichten

In dieser Kategorie gehen wir auf die Dokumentationspflichten im Zusammenhang mit Verrechnungspreisen in Polen ein und betonen die Bedeutung der polnischen Vorschriften sowie der EU- und OECD-Leitlinien.

Wir erläutern, dass die Verrechnungspreisdokumentation ab 2019 auf zwei Ebenen erstellt wird: auf lokaler Ebene und auf Gruppenebene. Die lokale Dokumentation umfasst eine Beschreibung der verbundenen Unternehmen, ihrer Managementstruktur, ihrer Geschäftstätigkeit sowie eine Analyse der Funktionen, Risiken und Vermögenswerte. Die Gruppendokumentation, das so genannte „Master File“, enthält Informationen über die Eigentümerstruktur des Konzerns, den Umfang der Geschäftstätigkeit und die immateriellen Vermögenswerte. Wir betonen die Bedeutung des Nachweises der Marktkonformität von Verrechnungspreisen, was die Analyse von Transaktionen zwischen verbundenen und unabhängigen Unternehmen unter Einbeziehung von Finanz- und Handelsdaten erfordert. Wir gehen auch auf die Verrechnungspreisinformationen ein, ein Instrument zur Analyse der bei geprüften Transaktionen angewandten Preise, das 2019 vom Finanzministerium eingeführt wird. Wir weisen auf die Verpflichtung hin, diese Informationen mittels des Formulars TPR-P/C zu übermitteln.

Abschließend gehen wir auf das Thema Verrechnungspreisanpassungen ein, die sich aus verschiedenen Faktoren ergeben können. Wir werden auch das Country-by-Country Reporting (CbC) diskutieren, das für inländische Unternehmen mit einem konsolidierten Umsatz von mehr als 750 Millionen Euro gilt.

Dokumentationspflicht

Die Steuerdokumentation ist ein äußerst wichtiges Element im Zusammenhang mit Verrechnungspreisen. Es handelt sich um eine formelle und rechtliche Anforderung, die den Steuerzahlern durch die Vorschriften eines bestimmten Landes auferlegt wurde. Es besteht darin, ein Dokument zu erstellen, das gemäß den Richtlinien und Steuervorschriften eine Transaktion oder die Summe der Transaktionen beschreibt, die einer solchen Verpflichtung unterliegen.Detaillierte Richtlinien und geltende Vorschriften in […]

Lokale Verrechnungspreis dokumentation

Elemente der Verrechnungspreis dokumentation Gemäß den ab dem 01.01.2019 geltenden Bestimmungen wird die Verrechnungspreisdokumentation auf zwei Ebenen erstellt: Lokale Verrechnungspreisdokumentation, Dokumentation zu Gruppenverrechnungspreisen. Elemente der lokalen Verrechnungspreis dokumentation (lokale Datei) Beschreibung des verbundenen Unternehmens: eine Beschreibung der Managementstruktur und des Organigramms der verbundenen Einheit Beschreibung der zugrunde liegenden Tätigkeiten des verbundenen Unternehmens Beschreibung der Transaktion, einschließlich Analyse der Funktionen, Risiken […]